Freier Eintritt beim Besuch der staatlichen Museen und Sammlungen für Flüchtlinge und Betreuer


  Liebe Asylhelfer/innen in Bayern, 

von der Pressestelle der Pinakotheken in München erhielten wir folgende erfreuliche Nachricht:

»Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst hat die staatlichen Museen und Sammlungen des Kunstbereichs sowie die Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen gebeten, Flüchtlingen freien Eintritt beim Besuch der Dauerausstellungen zu gewähren, soweit sie unter Führung/Begleitung von Betreuern und Aufsichtspersonen kommen.

Den begleitenden Betreuern und Aufsichtspersonen wird ebenfalls freier Eintritt gewährt.

Diese Regelung galt zunächst ab September 2015 befristet bis zum 31. Dezember 2015 und wurde nun bis zum 30. Juni 2016 verlängert.«
 

Presse & Kommunikation

Pinakotheken im Kunstareal
Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Barer Straße 29
80799 München

http://www.pinakothek.de/presse
http://www.facebook.de/pinakotheken
www.twitter.com/Pinakotheken
www.instagram.com/pinakotheken
www.youtube.com/Pinakotheken
 
  ...zurück!