Musik aus aller Welt  
     
  In den Genuss von „Musik aus aller Welt zum Mitsingen und Zuhören für alle“ kamen die Flüchtlinge und die Ehrenamtlichen der Puchheimer Asylunterkunft am Freitag, den 3. Februar.  
     
  Die Musikgruppe „weiberlight“, bestehend aus den drei leidenschaftlichen Musikerinnen Gisela, Ulla und Ursel, bei diesem Auftritt unterstützt von Pit an der Trommel, bescherte ihren Zuhörern mit Gesang, Gitarren- und Geigenklängen einen sehr vergnüglichen, gemeinsamen Abend. Das musikalische Repertoire von „weiberlight“ besteht aus selbst geschriebenen Liedern, Liedermachersongs, Instrumentals, Chansons und Kraftliedern, den sogenannten Chants. Der Schwung und die Freude mit der „weiberlight“ die Lieder vortrug, übertrug sich auf die Zuhörer, die begeistert in den Gesang miteinstimmten, mitklatschten und mittanzten.  
     
  Dass Musik die Menschen verbindet, wurde an diesem Abend dank „weiberlight“ wieder einmal auf eine sehr schöne Weise deutlich.  
 
(Bericht und Foto: Daniela Schulte)
 
   
    
  Image 01   Image 01 Image 01 Image 01  
 
 



 
  ...zurück!