Der unverminderte Zustrom von Flüchtlingen nach Europa bedeutet für alle Kommunen eine erhöhte und strak steigende Anstrenung, um einen engagierten Zusammenhalt der unterschiedlichen Kulturen herzustellen. Diese sollten zumindest vorübergehend friedlich und menschenwürdig untergebracht werden können.  
     
  Auf dem teilweise sehr langen Weg Ihrer Flucht haben die Flüchtlinge oft nur wenig oder manchmal auch gar nichts mitnehmen können. Deshalb fehlt es oft an vielen Dingen und manchmal schlicht weg auch an Geld.  
     
  Hier ist Ihre Mithilfe nötig. Sie können direkt über Sachspenden oder Geldspenden helfen.